Willkommen in Steglitz

Wohnen und investieren in den sichersten Kiez Berlins

Steglitz - viel mehr als nur Shopping

Das Hauptzentrum von Steglitz ist die von allen Berlinern geliebte und für seine Vielfalt bekannte Schlossstraße. Mit seinen sechs Shoppingcentern und einer reichhaltigen Auswahl an Einzelhandel und Dienstleistern hat die Schlossstraße die größte Einzelhandelsdichte ganz Berlins. Doch nicht nur Shopping-Fans kommen hier auf Ihre Kosten, auch kulturell findet jeder in Steglitz das Seine. Sei es eine Lesung in der Schwartzschen Villa, ein Theaterbesuch im Schlossparktheater, zu dessen Ensemble unter anderem auch Hildegard Knef und Klaus gehörten, der 3D-Kinofilm
im Titania Palast oder ein Besuch auf dem Rummel auf der Steglitzer Festwoche, für jeden ist etwas dabei.Mit seinen großen Grünanlagen ist Steglitz zudem ein „grüner Bezirk“ mit gutem Anschluss an die südwestlichen Berliner Seen.

Erholung findet man auch im Stadtpark Steglitz, wo in den Sommermonaten häufig Veranstaltungen stattfinden oder auf dem Insulaner, der wie sein Charlottenburger Pendant, der Teufelsberg, ein Trümmerberg ist.  

Steglitz in Zahlen

Steglitz-Zehlendorf

Fläche
Einwohner
Wohnungsbestand
Baufertigstellungen
Leerstand
Kaufkraft je Haushalt
Arbeitslosenquote

10.025 ha
308.697
158.311
431 WE
1,8 %
3.689 €/mtl.
5,4 %

Berlin

88.945 ha
3.748.495
1.948.439
3.267 WE
1,6 %
3.409 €/mtl.
7,6 %

Immobilien-Spitzenpreise in Steglitz Zehlendorf

Mietwohnungen
Eigentumswohnungen

18,00 €/m² mtl.
8.500 €/m²

Bildung und Freizeit

Bildung

Steglitz kann den kompletten Bildungsweg eines Menschen vom Kindergarten bis zur Exzellenzuniversität abbilden. Nicht nur das breite Angebot von Grund-, Ober- und Berufsschulen machen Steglitz zur gefragten Wohnlage, auch Kindergärten und Universitäten oder Fachhochschulen erfreuen sich bei den Steglitzern oder jenen, die es werden wollen, einer regen Nachfrage.

Universitäten

Mit über 32.000 Studierenden ist die Freie Universität Berlin eine der größten Hochschulen Deutschlands. Sie ist eine der elf deutschen Exzellenzuniversitäten. Mit der Prämierung ihres Zukunftskonzepts International Network University zählt sie zu den Eliteuniversitäten.
Sie bietet mehr als 150 Studiengänge in allen Fächergruppen und Abschlüsse für jede akademische Qualifizierungsstufe und gehört zu den forschungsstärksten Hochschulen in Deutschland. In unmittelbarer Nachbarschaft der FU finden sich vielfältige Forschungseinrichtungen wie zum Beispiel diverse Institute der Max-Planck-Gesellschaft, die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, die
Biologische Bundesanstalt für Land- und Forstwirtschaft sowie das Bundesinstitut für Risikobewertung und das Konrad-Zuse-Zentrum für Informationstechnik. Auch haben sich die Gesellschaft für Erdkunde zu Berlin und das Deutsche Archäologische Institut (DAI) in Steglitz angesiedelt.

Botanischer Garten

Über die Stadtgrenzen hinaus bekannt ist der Botanische Garten Berlin, der mit seinen mehr als 43 ha und etwa 22.000 verschiedenen Pflanzenarten zu den größten Botanischen Gärten Deutschlands gehört. Er gehört zur Freien Universität Berlin, genießt jedoch den Status einer fakultätsunabhängigen Zentraleinrichtung. Der Garten und das angeschlossene Botanische Museum haben jährlich mehr als eine halbe Million Besucher. Das Freigelände des Botanischen Gartens wurde als Landschaftsgarten gestaltet. Ziel war es, die Pflanzen der verschiedenen Erdteile und Habitate möglichst in ihrer natürlichen Umgebung zu zeigen. Ein besonderes Highlight, nicht nur für Pflanzenliebhaber, ist das große Tropenhaus, das mit seiner Länge von 60 Metern, einer Breite von 29 Metern und einer Höhe von etwa 25 Meter trotz seines Alters von mehr als hundert Jahren noch heute eine der größten Stahl-Glas-Konstruktionen der Welt ist.

Wirtschaft und Infrastruktur

Wirtschaftsstandort

Steglitz kann aufgrund seines industriellen Erbes auch heute noch einen großen Anteil an Familien- und Traditionsunternehmen im Berliner Südwesten aufweisen. Auch wissenschaftliche Einrichtungen sind im Bezirk ein äußerst wichtiger Wirtschaftsfaktor, insbesondere die Life-Sciences wachsen stetig. So befinden sich in der Region 29 Institute und Forschungseinrichtungen ebenso wie über 40 produzierende und entwickelnde Unternehmen in der Medizintechnik, Pharmazie und Biotechnologie. Nicht nur für die etablierten Unternehmen ist Steglitz die Heimat ihrer Wahl, auch als Standort für Neuansiedlungen wie zum Beispiel das Fubic-Gründerzentrum, dessen Baubeginn im Januar 2019 sein wird, ist Steglitz höchst attraktiv. Nach dessen Fertigstellung wird es auf einer Fläche von ca. 50.000 m² ungefähr 80 technologieorientierte Unternehmen und Start-ups bis zu 1.000 Mitarbeitern beherbergen.


Kurze Wege – mit Bus und Bahn

Der Anschluss an den öffentlichen Nahverkehr mit den U-Bahnlinien U5 und U9 sowie der S-Bahnlinie S1 ist in Steglitz jeweils in wenigen Minuten erreichbar. Sie bieten sich sowohl für die Fahrt in die westliche und östliche Berliner City als auch für den Ausflug ins Grüne und nach Potsdam hervorragend an.

Lage der aktuell verfügbaren Immobilien

Kniephofstraße 51/52

Sedanstraße 3

Schönhauser Str. 18a

Stephanstraße 4

Althoffstraße 3

Wrangelstraße 10

Sie suchen in Steglitz/Lichterfelde
eine bezugsfreie und frisch sanierte Wohnung?

Dann schauen Sie sich dieses Objekt an.

Wohnen in Steglitz | Home Estate 360 GmbH © 2021